Semmerl von da Mama (Rezept)

Das ist nun das perfekte Semmerl-Rezept von meiner Mama!
Wenn die Mama die frisch gebacken hat, war die damit gestaltete Brotzeit das beste Essen auf dieser Erde.
Innerhalb 90 Minuten hast Du die besten Semmerl auf dem Tisch stehen. Und in diesen 90 Minuten hast Du vielleicht grade mal 5 Minuten wirklich Arbeit. Die restliche Zeit wartest Du und freust Dich nur auf unfassbar gute Semmerl!
Wenn Du das auch mal erleben und schmecken willst, dann backe die Semmerl direkt nach!

 

Zutaten:

  • 600g Pizzamehl oder Dinkelmehl Typ 630 / 812
  • 8g Meersalz
  • 7 g Trockenhefe
  • 1/2 TL Honig
  • 350 - 400 g kaltes Wasser
  • optional ist Brotgewürz oder Kerndl

 

Zubereitung:

  • Wasser (kalt ist hier wichtig!!!), Honig, Hefe und Salz mit Quirl oder Küchenmaschine vermischen, Mehl dazugeben und ca. 10 Minuten kneten.
  • Dann 15 - 20 Minuten gehen lassen (bis sich der Teig verdoppelt hat).
  • Aus dem gegangenen Teig 15-18 Semmerl formen, die direkt aufs mit Backpapier belegte Blech gesetzt werden.
    Meine Mama formt runde Semmerl, aber ich "steche" mit meiner Teigkarte immer so Teigstücke ab und setze die dann aufs Backblech. Bei meiner Variante sind die Semmerl rustikaler.
  • Erneut 10 Minuten gehen lassen. Die Teiglinge evtl. an der Oberseite etwas einschneiden.
  • Anschließend bei 225°C Umluft ca. 20 Minuten backen.
    Und Profi-Tipp einer befreundeten Bäckerin: Stell dazu noch ein feuerfestes Schüsserl mit Wasser rein, damit die Semmerl bedampft werden während dem Backvorgang.
    Und noch ein Profi-Tipp einer befreundeten Bäckerin: Nach dem Backen ganz leicht mit einer Wasserspritze absprühen; dann kriegen die Semmerl einen schönen Glanz.


Die Semmerl sind echt schnell gemacht und schmecken so dermaßen gut, dass sie sehr, sehr schnell aufgegessen werden und flott nachgebacken werden sollten!
Sie sind perfekt für "Himmel, wir haben kein Brot mehr daheim" und für "Oh, Besuch? Freilich, kommts rein, ich richt Euch eine Brotzeit her". Oder halt einfach für zwischendurch.
Wir haben die letztens für unsere Handwerker zu Mittag gemacht. Wir hatten kein Brot mehr, aber auch nicht mehr genug Aufbacksemmeln in Reserve.
Also haben wir um 10:30 Uhr schnell den Teig "zusammengerührt/geknetet" und dann so weiter bearbeitet wie beschrieben. Die Semmerl konnten sogar noch etwas auskühlen und um Punkt 12:00 Uhr gab es Mittagessen!
Du siehst, es geht wirklich in Nullkommanix!

Hab ganz viel Vergnügen beim Nachbacken und verspeisen!
Poste gerne Deine Semmerl-Bilder in den sozialen Medien und verlinke uns mit @nudelnesterl und #probiernesterl.

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Du hast die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.
 
Hier siehst Du den aktuellen Newsletter vom 18.01.2024

Du hast die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Dinkelmehle Dinkelmehle
Inhalt 1000 Gramm (0,25 € * / 100 Gramm)
2,50 € *
Pizzamehl Pizzamehl
Inhalt 1000 Gramm (0,25 € * / 100 Gramm)
2,50 € *
grobes Meersalz grobes Meersalz
Inhalt 30 Gramm (5,00 € * / 100 Gramm)
1,50 € *
Brotgewürz "Bayern" Brotgewürz "Bayern"
Inhalt 30 Gramm (8,33 € * / 100 Gramm)
2,50 € *
Brotgewürz rustikal Brotgewürz rustikal
Inhalt 30 Gramm (8,33 € * / 100 Gramm)
2,50 € *
TIPP!
Trockenhefe im Glas Trockenhefe im Glas
Inhalt 175 Gramm (3,14 € * / 100 Gramm)
5,50 € *