Nudeln in cremiger Tomate-Mozzarella-Soße (Rezept)

Einfache Küche. Lieb ich ja sehr! Und somit:

Herzlich willkommen zu diesem Rezept.

Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Kräuter werden in einer Pfanne etwas gebraten und somit erhitzt. Anschließend kommen sie mit Salz, Pfeffer, Mozzarella und etwas Nudelkochwasser in den Standmixer und werden fein püriert. Wer keinen Standmixer hat, kann auch einen Mixstab nehmen. Falls Du auch einen solchen nicht zur Verfügung hast, schneidest Du alle Zutaten klein und kochst sie zusammen im Töpfchen ein.

 

 

Die Zutaten für 2 Personen:

  • 250g Neutrale Nudeln, z. B. wie hier Casarecce
  • 50g frische Basilikumblätter gewaschen
  • 2g frische Rosmarin-Nadeln
  • 2 Knoblauchzehen grob geschnitten
  • 1-2 Zwiebeln grob geschnitten
  • 850g frische Tomaten grob geschnitten
  • 125-250g Mozzarella
  • Olivenöl oder Rapsöl zum Anbraten
  • Salz + Pfeffer
  • kochendes Nudelwasser

Zur Zubereitung:

  • Topf mit Wasser für die Nudeln kochen. Wenns kocht, etwas Salz zugeben.

  • In einer Pfanne mit etwas Olivenöl brätst Du nun Zwiebeln und Knoblauch ganz kurz etwas an und löschst dann mit den Tomaten ab.
  • Das lässt Du nun 1-2 Minuten einschmurgeln.
  • Nudeln nach Packungsanleitung kochen. (Die Casarecce (so heißt die Nudelform) benötigt zwischen 6-8 Minuten.)

  • Gib nun die Basilikumblätter und Rosmarinnadeln hinzu.
  • Wenn die Zutaten in der Pfanne etwas knatschig aussehen und schön heiß sind, ist der Zeitpunkt gekommen:
    Jetzt kommt alles in den Mixer! Incl. Mozzarella (den zupfst Du grob rein) und etwas Salz und Pfeffer. Ausserdem eine gute Kelle Nudelkochwasser. Und jetzt: Mixen! So lange, bis eine schöne feine, cremige Soße entstanden ist. Je nach Mixer kanns länger oder kürzer dauern.
    (Jetzt schmeckst Du ab und schaust, ob Du noch etwas Nudelwasser brauchst)
  • Wenn Du zufrieden mit Deiner Soße bist und die Nudeln auch gar sind, sicherst Du Dir vorsichtshalber noch eine Kelle Nudelwasser (die Soße zieht evtl. nochmal an). Dann gießt Du die Nudeln ab, schüttest sie zurück in den Topf und kippst Die Soße drüber. Ach ja: bei mir war die Soße tatsächlich etwas zu viel, also schaust Du einfach, ob Du direkt alles an Soße benötigst oder für den nächsten Tag noch was übrig hast.
  • Verrühre Soße und Nudeln vorsichtig und richte dann an.
  • Und dann? Mangiare! Lass es Dir schmecken!

 

Einfache, schnelle Küche mit ehrlichen Zutaten? Lieb ich. Sehr! Und Du?

Lass es Dir schmecken!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
grobes Meersalz grobes Meersalz
Inhalt 30 Gramm (5,00 € * / 100 Gramm)
1,50 € *
Pfeffer bunt, ganz Pfeffer bunt, ganz
Inhalt 30 Gramm (10,00 € * / 100 Gramm)
3,00 € *
Neutral-Nudel Neutral-Nudel
Inhalt 250 Gramm (0,76 € * / 100 Gramm)
1,90 € *